Supervision für LehrerInnen, Referendare und andere soziale Berufsgruppen

Supervision ist eine Reflexions- und Beratungsform für Fragen und Probleme aus der beruflichen Praxis. Dieser Prozess unterstützt die Qualität der Arbeit sowie die persönliche Arbeitszufriedenheit. Gerade im Referendariat sind angehende LehrerInnen mit vielen Erwartungen und Themen konfrontiert. Professionelle Unterstützung durch eine externe Supervision kann Frustration und Burnout im Schulalltag entgegenwirken. Auch auch für Mitarbeitende im sozialen Bereich ist Supervision ein Weg, das eigene Handeln zu reflektieren. Vereinbaren Sie einen kostenloses und unverbindliches Vorgespräch zum persönlichen Kennenlernen.

Berufliche Einzel-Supervison ermöglicht:

  • individuelle Problemlösungen
  • neue Sichtweisen
  • eine aktive Auseinandersetzung mit der Berufsrolle
  • Reflexion des eigenen Lehrstils
  • Konfliktbearbeitung und Zeitmanagment
  • Aktivierung eigener Ressourcen
  • Findung einer persönlichen Lebensbalance

Als Alternative zur Einzelberatung biete ich auch Supervisionsgruppen an.